2016

Sehr geehrte Kunden,
liebe Genießer,

erst einmal möchte ich Ihnen eine schöne Weihnachtszeit wünschen! Wenn Sie diese mail dabei als Belästigung empfinden, würde ich mich gerne in aller Form für die Störung entschuldigen und Sie höflich bitten, diese einfach kurz zu löschen, vielen Dank. Wenn Sie auch in diesen beschaulichen Tagen Wein Achten und sich an der Weinpracht erfreuen, lade ich Sie herzlich ein, weiter zu lesen…

Herzlichst, Ihr Thomas Boxberger