Château Pétrus 2016 in Subskription

2016 ist einer der interessantesten Bordeaux-Jahrgänge unserer Zeit. Einerseits sind die Weine auf breiter Front von einer ausnehmend guten bis überragenden Qualität. Andererseits ist 2016 ein sofort zugänglicher und extrem trinkfreudiger Jahrgang. Insbesondere letzteres hat sich bei den Nachverkostungen in Bordeaux im Januar bestätigt. Daher möchten wir ihnen diesen großen Jahrgang letztmalig und ganz besonders in Subskription empfehlen. Die Auslieferung erfolgt im Jahr 2019. Es gelten unsere Bedingungen in Subskription.


2016 Pétrus-Pakete in Subskription

Der legendäre Pomerol vom Château Pétrus ist immer der König der Subskription, denn er ist der rarste und gesuchteste aller Bordeaux!

2016 Château Pétrus Pomerol Lieferung 2019
extraprima 98 – 100 | Parker-WA 96 – 98 | Galloni 95 – 98 | Suckling 99 – 100 | Weinwisser 19/20.

Auf Pétrus gelang ein außergewöhnlich ebenmäßig geschliffener 2016er, der einmal mehr beweist, welche unglaubliche Perfektion hier als Maßstab angelegt wird. Denn in einem Jahr wie 2016 war es eben überhaupt nicht leicht einen derart großen reinsortigen Merlot zu erzeugen. Trockenheit und Hitze setzen dieser fragilen Sorte deutlich zu. Das einzigartige Terroir von Pétrus mit dem wasserspeichernden blauen Lehm im Untergrund und die hingebungsvolle Weinbergsarbeit und aufmerksam detailliert-sanfte Vinifikation ergaben am Ende einen beeindruckenden Wein, der in seiner phantastischen Harmonie und Gleichmäßigkeit verblüfft. Das Weingut vergleicht den 2016er qualitativ mit den Jahrgängen 1945, 1947, 1959 und 1961! Auch wenn die heutigen Reben mit diesen Legenden nichts zu tun haben, denn ihr Durchschnittsalter liegt nun bei 40 Jahren und die Bearbeitung ist heute wesentlich präziser. Die damalige Qualität war mehr als heute naturgegeben. Gelesen wurde vom 28. September bis 11. Oktober mit 35 hl/ha, was ungefähr 30.000 Flaschen entsprechen wird. Dieser reinsortige Merlot erreichte einen Alkoholpegel von 14,5%, der Most blieb 18 Tage auf den Schalen mit einer ganz sanften Extraktion, 55% neue Fässern gelangten zum Einsatz. Schwarze, dunkle, dichte Farbe. Verschlossenes, dichtes Duftbild, mit einer für Pétrus überraschend dunkelbeerigen Fruchtausrichtung, zarte frische Minzaromen, ganz zart und tief, finessenreich, distinguiert und zurückhaltend, Teer und Lakritz, Blaubeeren und Cassis im Hintergrund. Unglaublich weit gefasst im Mund, sehr tief und mit feiner, rassiger Säure untermauert, zeigt er enorme Frische und ganz delikate, feinkörnige, ewig weit aufgespannte Gerbstoffe, sehr transparent, klar und elegant. Unglaublich gleichmäßig strukturiert, mit viskoser, feinsinniger Textur, aus einem Guss gefertigt mit enormer Finesse, ganz ausgewogen, weit und lang, mit großem Extraktreichtum. Dieser phänomenale Pétrus besitzt einen großartigen Durchzug, ist viel mehr auf Länge gebaut, denn auf Volumen, linear arrangiert, perfekt balanciert, nichts widerstrebt, nichts fehlt. Er ist die pure Erfüllung aller Versprechen im ewig anhaltenden Nachhall. Er erzeugt Demut, Stille und Achtung.

Thomas Boxberger mit Olivier Berrouet, dem Weinmacher von Pétrus im April 2017.

2016 Pétrus-Paket »SPEZIAL«   8.999 €
(gesamt 13 Flaschen) statt 9.250 €

12 x 2016 CHÂTEAU Haut-Brion Pessac-Léognan
TBvS 98 – 100 | RP 97 – 99 | AG 95 – 98 | JS 100
12 x 575 €: 6.900 €

1 x 2016 CHÂTEAU Pétrus Pomerol | Einzelholzkiste
TBvS 98 – 100 | RP 96 – 98 | AG 95 – 98 | JS 99 – 100
1 x 2.350 €

2016 PÉTRUS-PAKET »E plus«   8.999 €
(gesamt 13 Flaschen) statt 9.226 €

6 x 2016 CHÂTEAU LÉOVILLE LAS CASES St.-Julien
TB 97 – 99 | Parker 98 – 100 | Galloni 95 – 98+ | Suckling 98 – 99
6 x 238 €: 1.428 €€

6 x 2016 CHÂTEAU Palmer Margaux
TBvS 97 – 99 | RP 95 – 97 | AG 95 – 98 | JS 99 – 100
6 x 333 €: 1.998 €

6 x 2016 CHÂTEAU Haut-Brion Pessac-Léognan
TBvS 98 – 100 | RP 97 – 99 | AG 95 – 98 | JS 100
6 x 575 €: 3.450 €

1 x 2016 CHÂTEAU Pétrus Pomerol | Einzelholzkiste
TBvS 98 – 100 | RP 96 – 98 | AG 95 – 98 | JS 99 – 100
1 x 2.350 €

2016 Pétrus-Paket »G«   7.345 €
(gesamt 22 Flaschen)

3 x 2016 CHÂTEAU Hosanna Pomerol
TBvS 94 – 96 | RP 92 – 94 | AG 94 – 97 | JS 96 – 97
3 x 139 €: 417 €

6 x 2016 CHÂTEAU L’Eglise-Clinet Pomerol
TBvS 96 – 98 | RP 97 – 99 | AG 96 – 99 | JS 98 – 99
6 x 299 €: 1.794 €

6 x 2016 CHÂTEAU Vieux Château Certan Pomerol
TBvS 96 – 98 | RP 95 – 97 | AG 97 – 100 | JS 98 – 99
6 x 266 €: 1.596 €

6 x 2016 CHÂTEAU La Fleur Pétrus Pomerol
TBvS 96 – 98 | RP 92 – 94 | AG 95 – 98 | JS 98 – 99
6 x 198 €: 1.188 €

1 x 2016 CHÂTEAU Pétrus Pomerol | Einzelholzkiste
TBvS 98 – 100 | RP 96 – 98 | AG 95 – 98 | JS 99 – 100
1 x 2.350 €

2016 Pétrus-Paket »H«   7.798 €
(gesamt 13 Flaschen)

6 x 2016 CHÂTEAU Palmer Margaux
TBvS 97 – 99 | RP 95 – 97 | AG 95 – 98 | JS 99 – 100
6 x 333 €: 1.998 €

6 x 2016 CHÂTEAU Haut-Brion Pessac-Léognan
TBvS 98 – 100 | RP 97 – 99 | AG 95 – 98 | JS 100
6 x 575 €: 3.450 €

1 x 2016 CHÂTEAU Pétrus Pomerol | Einzelholzkiste
TBvS 98 – 100 | RP 96 – 98 | AG 95 – 98 | JS 99 – 100
1 x 2.350 €